->
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
   Phoma
P. acuta
P. doliolum
Phomatospora
P. luteotingens
Phragmidium
P. bulbosum
P. mucronatum
P. rosae-pimpinellifoliae
P. rubi-idaei
  04.08.2017
P. violaceum
Phragmotrichum
P. chailletii
Phyllachora
P. graminis
  06.09.2018
Phyllactinia
P. fraxini
Phylloporia
P. ribis
Phyllosticta
P. argillacea
P. aucupariae
P. frangulae
P. ligustri
P. melisso-phylli
P. philoprina
P. rubicola var. macrospora
Phyllotopsis
P. nidulans
Physarum
P. contextum
P. nutans
  01.05.2012
  04.07.2012
P. psittacinum
Physcia
P. aipolia
P. ceasia
Physisporinus
P. sanguino-lentum
P. vitreus
Piloderma
P. croceum
Piptoporus
P. betulinus
Plasmopara
P. nivea
P. pusilla
Plasmoverna
P. pygmaea
Platygloea
P. disciformis
Pleospora
P. scirpicola
Pleurocybella
P. porrigens
Phomatospora luteotingens
Phomatospora luteotingens J. Fourn. & Lechat  

Funddaten:
30.12.2015, MTB 7725/2/4/3, Bihlafingen - Riegelholz, 540 ü. NN, auf im Wasser liegenden Erlenästen (Alnus glutinoa), leg. & det. J. MARQUA, conf. BJÖRN WERGEN.

Fundort:
Auwald mit Erlen und Eschen auf Parabraunerde (Löss) über älterem Deckenschotter (Günz-Kaltzeit).

Verbreitung:
Unbekannt. Erstnachweis für den Ulmer und Ehinger Raum. In Baden-Württemberg weitere Funde aus dem Schwarzwald von BJÖRN WERGEN, der diese neue, erst 2010 beschriebene Art für Deutschland als erster nachgewiesen hat.

Beschreibung:
Perithezien - 0,5 mm im Durchmesser, schwarz, kugelig, ohne Setae, im Querschnitt mit weißlicher Gallerte. Zerstreut im morschen und nassen Holz eingesenkt und eine typisch gelbe Holzfäule verursachend.

Sporen [95% • 13 • SAP • v • H2O(nat)] = 12,1-14,3-16,6 x 5,1-5,6-6,2 µm; Q = 2,2-2,5-2,9; Vm = 239 µm³; ellipsoid - zylindrisch, hyalin, mit zwei großen und vielen kleinen Öltröpfchen, Sporenwand mit charakteristischen Längsstreifen. Asci 8-sporig, inoperculat, uniserat, J-. Keine Paraphysen gesehen.

Systematische Einordnung:
Reich: Fungi
Abteilung: Ascomycota
Klasse: Sordariomycetes
Ordnung: Xylariales
Gattung: Phomatospora

Verwendung:
Unbekannt.

Literatur:
  • FOURNIER, J.; LECHAT, C. (2010): Phomatospora luteotingens sp. nov., a new aquatic species of Phomatospora from France and Spain. Mycosphere. 1(1):39-43.

(Jürgen Marqua)

Frk. auf nassen, im Wasser liegenden Erlenästchen (JM2470)
 
Tafel mit Detailansichten und Querschnitten der Perithezien (JM2429)
 
Tafel mit Mikromerkmalen (JM2429)
 

Galerie | Artenliste | Lebensräume | Projekte | Links | Impressum

© Copyright Pilzflora-Ehingen.de 2012 Jürgen Marqua. Alle Rechte vorbehalten