->
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
   Morchella
M. esculenta
  23.04.2012
  23.04.2012
  14.06.2012 A
  Verkostung
M. gigas
Mucilago
M. crustacea
Mucor
M. spec. JM2446
Mucronella
M. calva
Multiclavula
M. mucida
Mutinus
M. caninus
Mycena
M. abramsii
M. acicula
M. aetites
M. aurantio-marginata
M. crocata
M. flavescens
M. flavoalba
M. galericulata
M. galopus
M. haematopus
M. inclinata
M. leptocephala
M. metata
M. pelianthina
M. polygramma
M. polygramma f. laevipes
M. pseudo-corticola
M. pura
M. renati
M. renati f. alba
M. rosella
M. sanguinolenta
M. speirea
M. strobilicola
Mycena pseudocorticola
Falscher Rinden-Helmling  
Mycena pseudocorticola Kühner
Funddaten:
13.11.2009, MTB 7724/1/2/2, Ehingen - NSG Galgenberg, 9°44'02.2'' Ost, 48°17'43.2'' Nord, 525 ü. NN, mehrere Ex. auf den unteren, mit Moos bewachsenen Ästen eines Ringlottenbaumes, Pilze wuchsen aus dem Moos heraus, zusammen mit Mycena meliigena, leg. & det. C. FISCHER.

Fundort:
Extensiv bewirtschaftete Streuobstwiese, 50jähriger Baumbestand.

Verbreitung:
Wenig beachtet aber wahrscheinlich weit verbreitet.

Weitere Funddaten:
  • KRIEGLSTEINER (2001) gibt für folgende MTB-Quadranten unseres Kartiergebietes Fund-Nachweise an: 7525/3.
Beschreibung:
Hut bis 3 mm, anfangs glockig, später halbkugelig; blaugrau mit dunkler flacher Mitte, feucht gerieft, trocken samtig matt; alt dunkel blaugrau bis fast blauschwarz. Lamellen grauweißlich mit weißflockiger Schneide; 8 - 12 Lamellen erreichen den Stiel. Stiel bis 15 mm lang und 0,5 mm dick; dem Hut gleichfarbig, basal weißlich mit weißen Ankerhyphen im Moos wurzelnd. Fleisch dünn, Geruch nicht wahrnehmbar.

Sporen [95% • 20 • SAP • v • H2O(nat)]: 10,9-12,4-14,0 x 9,3-10,9-12,5 µm; Q = 1,0-1,1-1,3; V = 774,7 µm³; groß, subglobos, glatt. Cheilozystiden keulenförmig mit apikal deutlich erkennbaren Auswüchsen, einmal lange zylindrische Elemente mit bürstenartigen Auswüchsen beobachtet. Kaulozystiden ähnlich den Cheilozystiden, keulenförmig mit Auswüchsen.

Systematische Einordnung:
Reich: Fungi
Abteilung: Basidiomycota
Klasse: Agaricomycetes
Ordnung: Agaricales
Familie: Mycenaceae
Gattung: Helmlinge (Mycena)

Basionym:
Mycena pseudocorticola Kühner

Synonyme:
Mycena corticola (Pers.: Fr.) Gray ss. Lange

Verwendung:
Keine Verwendung bekannt.

Literatur:
  • ARONSEN A., ELBORNE A., EMMETT E. & LASSØE T. in KNUDSEN H. & VESTERHOLT J. (2008): Funga Nordica, Nordsvamp, Kopenhagen
  • GMINDER, A. in KRIEGLSTEINER, GERMAN J. (2003): Die Großpilze Baden-Württembergs, Band 3, Ulmer, Stuttgart (Hohenheim)
  • GRÖGER, F. (2006) - Bestimmungsschlüssel für Blätterpilze und Röhrlinge in Europa. Teil 1. Regensburger Mykologische Schriften, Regensburg

(Christian Fischer)

Fruchtkörper im Moos auf Rinde (CF0043)
 
Detailansicht d. Fruchtkörpers (CF0043)
 
Sporen in Wasser (ca 1200x) (CF0043)
 
Kaulozystide in Wasser (ca 1000x) (CF0043)
 

Galerie | Artenliste | Lebensräume | Projekte | Links | Impressum

© Copyright Pilzflora-Ehingen.de 2012 Jürgen Marqua. Alle Rechte vorbehalten