->
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
  
S. Phlegmacium
C. aurantiobasalis
C. aureo-pulverulentus
C. balteatus
C. caerulescens
C. catharinae
C. citrinus
C. citrinus
C. cupreorufus
C. dalecarlicus
C. dionysae
C. elegantior
C. elegantissimus
  08.09.2010
C. flavovirens
C. glaucopus
C. herpeticus
C. largus
C. luhmannii
C. magicus
C. meinhardii
C. microspermus
C. molochinus
C. nanceiensis
C. osmophorus
C. praestans
  06.10.2012
  Verkostung
C. quercilicis
C. riederi
C. rosargutus
C. rufoolivaceus
C. saporatus
C. sodagnitus
C. splendens
C. sublilacinopes
C. subpurpur-ascens
C. subtortus
C. terpsichores
C. varius - Verkostung
C. vulpinus
S. Sericeocybe
C. alboviolaceus
Cortinarius aurantiobasalis
Scheckiger Klumpfuß  
Cortinarius aurantiobasalis Bidaud
Funddaten:
29.08.2010, MTB 7624/3/3/3, Ehingen - Häslen, 9°39'57.7'' Ost, 48°18'15.7'' Nord, 633 ü. NN, in der Nadelstreu bei Fichte (Picea abies), leg. J. MARQUA, det. GÜNTER SAAR.

Fundort:
Fichtenschonung auf lehmigem, feuchten Boden über Molassekalk.

Verbreitung:
In der Region unbekannt, für BW vermutlich der zweite Fund (erster dokumentierter Fund aus dem Freiburger Raum von GÜNTER SAAR).

Beschreibung:
Hut -50 mm breit, mit graublauen Farben in der Huthaut, bläulichen Lamellen mit oliv-farbenem Reflex, Fleisch im Stiel bläulich, weißlich - creme, KOH-Reaktionen in Fleisch, Huthaut & Bulbipellis unspektakulär bräunlich (negativ), Lugol-Reaktion negativ, Konsistenz des Fleisches zerbrechlich. Im Alter mischen sich allerlei Farben in die Huthaut (gelblich - olivlich). Huthaut schleimig. Geruch im Alter unangenehm ranzig!

Sporen [95% • 20 • SAP • v • H2O(nat)]: 8,5-9,6-10,7(11,1) x 4,8-5,4-6 µm; Q = 1,5-1,8-2,1; Vm = 148 µm³; amygdaloid, warzig.

Systematische Einordnung:
Reich: Fungi
Abteilung: Basidiomycota
Klasse: Agaricomycetes
Ordnung: Agaricales
Familie: Cortinariaceae
Gattung: Haarschleierlinge (Cortinarius)
Unter-Gattung: Schleimköpfe (Phlegmacium)

Verwendung:
Unbekannt.

Literatur:
  • GMINDER, A. (2010): Die Großpilze Baden-Württembergs. Band V. Ulmer-Stuttgart.
  • KNUDSEN H. & VESTERHOLT J. (2008): Funga Nordica, Nordsvamp, Kopenhagen.
  • MOSER M. (1983): Die Röhrlinge und Blätterpilze, 5. Auflage, Gustav Fischer Verlag, Stuttgart.

(Jürgen Marqua)

Fruchtkörper im Moos (JM1407)
 
Ansicht d. Stielbasis & Hutrand (JM1407)
 
Querschnitt d. Fruchkörper (JM1407)
 
Sporen in Wasser (JM1407)
 

Galerie | Artenliste | Lebensräume | Projekte | Links | Impressum

© Copyright Pilzflora-Ehingen.de 2012 Jürgen Marqua. Alle Rechte vorbehalten