->
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
  
S. Phlegmacium
C. aurantiobasalis
C. aureo-pulverulentus
C. balteatus
C. caerulescens
C. catharinae
C. citrinus
C. citrinus
C. cupreorufus
C. dalecarlicus
C. dionysae
C. elegantior
C. elegantissimus
  08.09.2010
C. flavovirens
C. glaucopus
C. herpeticus
C. largus
C. luhmannii
C. magicus
C. meinhardii
C. microspermus
C. molochinus
C. nanceiensis
C. osmophorus
C. praestans
  06.10.2012
  Verkostung
C. quercilicis
C. riederi
C. rosargutus
C. rufoolivaceus
C. saporatus
C. sodagnitus
C. splendens
C. sublilacinopes
C. subpurpur-ascens
C. subtortus
C. terpsichores
C. varius - Verkostung
C. vulpinus
S. Sericeocybe
C. alboviolaceus
Cortinarius balteatus cf.
Violettrandiger Schleimkopf  
Cortinarius (cf.) balteatus (Fr.) Fr.
Funddaten:
13.07.2009, MTB 7624/3/3/1, Ehingen - Weißer Weg, 9°39'59.4'' Ost, 48°18'38.6'' Nord, 678 ü. NN, in der Nadelstreu bei Weißtanne (Abies alba), leg. J. MARQUA & C. FISCHER.

Fundort:
Weißtannenforst (Jungbestand) mit Fichten auf lehmigem Boden, Pseudogley-Braunerde aus Löss und Lösslehm über Alblehm (Kalkverwitterungslehm).

Beschreibung:
Hut hell braun, gelbbraun, auch nass nicht klebrig oder schleimig, dafür ist die Scheibe mit kleinen Schüppchen bedeckt. Rand mit weißem Velum überzogen. Lamellen anfangs blass violett, ähnlich denen eines Cortinarius vulpinus, dann schnell milchkaffeebraun verfärbend, Cortina weiß. Stiel zylindrisch, zur Basis leicht angeschwollen, von weißem Velum bedeckt, abwärts der Stielspitze bräunend. Trama weiß, bräunlich marmoriert, Geruch süßlich schokoladig wie viele Phlegmacien. KOH-Reaktion braun mit gelber Umrandung.

Sporen: 10,5-12 x 5,5-6,5 µm, mandelförmig bis oval, feinwarzig.

Bestimmung:
Standort, frühe Erscheinungszeit, Sporen und Laugenreaktion passsen gut zu C. balteatus (GÜNTER SAAR).
Portrait & Diskussion (fungiworld.com)

Literatur:
  • GMINDER, A. & KRIEGLSTEINER, G. J. (2010) - Die Großpilze Baden-Württembergs. Band 5. Ulmer-Verlag.
  • MOSER, M. (1983) - Die Röhrlinge und Blätterpilze. 5. Auflage. In: W. Gams: Kleine Kryptogamenflora, Band 2b/2. Gustav Fischer Verlag Stuttgart.

(Jürgen Marqua)

Fruchtkörper in d. Nadelstreu (JM1060)
 
Detailansicht d. Fruchtkörper (JM1060)
 
Sporen in Wasser (JM1060)
 

Galerie | Artenliste | Lebensräume | Projekte | Links | Impressum

© Copyright Pilzflora-Ehingen.de 2012 Jürgen Marqua. Alle Rechte vorbehalten