->
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
   Hyphoderma
H. setigerum
Hyphodermella
H. corrugata
Hyphodontia
H. alutaria
H. arguta
H. aspera
H. breviseta
H. nesporii
H. sambuci
  09.01.2011
H. spathulata
Hypholoma
H. capnoides
H. fasciculare
H. latericium
H. marginatum
H. radicosum
Hypochnicium
H. polonense
Hypocrea
H. aureoviridis
H. citrina
H. fungicola
H. strictipilosa
Hypomyces
H. aurantius
H. chrysospermus
H. lateritius
H. ochraceus
H. rosellus
H. viridis
Hypoxylon
H. cercidicolum
H. cohaerens
H. deustum
H. fragiforme
H. fuscum
H. howeianum
H. multiforme
H. serpens
H. vogesiacum
Hysterium
H. pulicare
Hysterographium
H. fraxini
Hypocrea citrina
Gelber Krustenpustelpilz  
Hypocrea citrina (Pers.: Fries) Fries
Funddaten:
15.09.2014, MTB 7624/3/4/1, Allmendingen - NSG Ummenlau, 9°42'39.5'' Ost, 48°18'40.0'' Nord, 512 ü. NN, als Belag auf final-morschem Holz einer Stubbe (vermutlich Nadelholz), leg. & det. J. MARQUA.

Fundort:
Degradierter Erlenbruch auf anmoorigem Boden.

Verbreitung:
Zerstreut verbreitet und nicht selten. Vermutlich häufiger, aber unbeachtet.

Weitere Funddaten:
  • ENDERLE (2004) gibt für folgende MTB unseres Kartiergebietes Fund-Nachweise von LOTHAR KRIEGLSTEINER an: 7524 und 7725.
Beschreibung:
Fruchtkörper resupinat, wachsartige Kruste auf finalmorschem Holz oder Detritus, überzieht auch Pflanzenteile. Oberfläche wachsartig glatt, cremefarben bis hellgelb (zitronengelb), mit ocker- bis olivgrünen Ostiolen übersäht. Konsistenz der Trama (Stroma) fest, aber nicht zäh. Stroma bis 0,5 mm dick, weißlich - hellgelb. Perithezien sackförmig - birnenförmig, gelblich.

Sporen [95% • 20 • SAP • v • H2O(nat)]: 4,6-5,4-6,3 x 3,2-3,9-4,6 µm; Q = 1,0-1,4-1,8; Vm = 43 µm³; polymorph, kurzzylindrisch, eiförmig, subglobos bis globos, rel. dickwandig, ohne Ornament (n. JAKLITSCH 2009 fein rauh ornamentiert!), hyalin bis leicht grünlich, mit einem oder auch zwei Öltropfen. Asci schlauchartig, lang, mit Stielchen (keine Haken gesehen), mit bis zu 16 Sporen.

Systematische Einordnung:
Reich: Fungi
Abteilung: Ascomycota
Klasse: Sordariomycetes
Ordnung: Hypocreales
Familie: Hypocreaceae
Gattung: Kissenpustelpilze (Hypocrea)

Basionym:
Sphaeria citrina Pers.

Synonyme:
Trichoderma citrinum (Pers. : Fr.) Jaklitsch, W. Gams & Voglmayr
Sphaeria lactea Fr.

Anamorph:
Trichoderma lacteum Bisset

Verwendung:
Unbekannt.

Literatur:
  • BREITENBACH J. & F.KRÄNZLIN (1991) - Pilze der Schweiz. Band 1. Ascomyceten. Verlag Mycologia Luzern.
  • ELLIS M. B. & J. P. ELLIS (1985) - Microfungi on Land Plants. An Identification Handbook. Croom Helm. London&Sydney.
  • HELFER W. (1991) - Pilze auf Pilzfruchtkörpern. Untersuchungen zur Ökologie, Systematik und Chemie. Libri Botanici Band 1. IHW-Verlag.
  • JAKLITSCH, W.M. (2009) - European species of Hypocrea Part I. The green-spored species. Studies in Mycology 63: 1-91.

(Jürgen Marqua)

Frk. auf Holz (JM2279)
 
Vergr. Ansicht d. Frk. (JM2279)
 
Detailansicht d. Frk. (JM2279)
 
Detailansicht d. Frk. (JM2279)
 
Detailansicht d. Ostiolen (JM2279)
 
Tafel m. Mikromerkmalen (JM2279)
 

Galerie | Artenliste | Lebensräume | Projekte | Links | Impressum

© Copyright Pilzflora-Ehingen.de 2012 Jürgen Marqua. Alle Rechte vorbehalten