->
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
   Hyphoderma
H. setigerum
Hyphodermella
H. corrugata
Hyphodontia
H. alutaria
H. arguta
H. aspera
H. breviseta
H. nesporii
H. sambuci
  09.01.2011
H. spathulata
Hypholoma
H. capnoides
H. fasciculare
H. latericium
H. marginatum
H. radicosum
Hypochnicium
H. polonense
Hypocrea
H. aureoviridis
H. citrina
H. fungicola
H. strictipilosa
Hypomyces
H. aurantius
H. chrysospermus
H. lateritius
H. ochraceus
H. rosellus
H. viridis
Hypoxylon
H. cercidicolum
H. cohaerens
H. deustum
H. fragiforme
H. fuscum
H. howeianum
H. multiforme
H. serpens
H. vogesiacum
Hysterium
H. pulicare
Hysterographium
H. fraxini
Hypochnicium polonense
Polnischer Rindenpilz  
Hypochnicium polonense (Bresadola) Strid.
Funddaten:
03.05.2012, MTB 7724/1/1/1, Ehingen - Stundenstein, 9°40'20.2'' Ost, 48°17'23.4'' Nord, 600 ü. NN, auf der Unterseite einer final-morschen Laubholz-Stubbe, leg. & det. J. MARQUA, conf. WOLFGANG DÄMON.

Fundort:
Laubmischwald auf frichfeuchtem Boden über Brackwassermolasse/Obere Süßwassermolasse.

Verbreitung:
Im Gebiet unbekannt, vermutlich nicht selten, aber unbeachtet. Erstnachweis für den Alb-Donau-Kreis und Ulmer Raum.

Beschreibung:
Basidiocarp dünn 1-2 mm dick, weißlich, älter graublau, spinnwebartig, wie bewimpert (die großen, inkrustierten Septozystiden sind mit Lupe sichtbar).

Sporen [95% • 32 • SAP • v • H2O(nat)]: 5,1-6,2-7,3(7,6) x 3,6-4,3-5(5,1) µm; Q = 1,2-1,4-1,7; Vm = 62 µm³; hyalin, rundlich - subglobos, etwas dickwandig! Hyphensystem monomitisch, Hyphen mit Schnallen. Basidien 4-sporig. Septozystiden sehr groß, bis 200 µm lang, septiert, inkrustiert mit Schnallen!

Systematische Einordnung:
Reich: Fungi
Abteilung: Basidiomycota
Klasse: Agaricomycetes
Ordnung: Polyporales
Familie: Meruliaceae
Gattung: Rindenpilze (Hypochnicium)

Basionym:
Kneiffia polonensis Bresadola

Synonyme:
Gyrophanopsis polonensis (Bresadola) Stalpers & P.K. Buchanan
Botryobasidium polonense (Bresadola) Boidin
Hyphoderma polonense (Bresadola) Donk
Pellicularia polonensis (Bresadola) Boidin
Hyphodermopsis polonensis (Bresadola) Jülich
Kneiffia polonensis Bresadola
Peniophora polonensis (Bresadola) Höhnel & Litschauer

Verwendung:
Unbekannt.

Literatur:
  • Breitenbach J. & F. Kränzlin (1991) - Pilze der Schweiz. Band 2. Nichtblätterpilze. Verlag Mycologia Luzern. S. 142.
  • KRIEGLSTEINER, G. J. (2000) - Die Großpilze Baden-Württembergs. Band 1. Ulmer-Verlag.


Fruchtkörper auf morschem Laubholz (JM1889)
 
Vergr. Ansicht d. Frk. (JM1889)
 
Detailansicht d. Frk. (JM1889)
 
Tafel m. Mikromerkmalen (JM1889)
 

Galerie | Artenliste | Lebensräume | Projekte | Links | Impressum

© Copyright Pilzflora-Ehingen.de 2012 Jürgen Marqua. Alle Rechte vorbehalten